Änderung bei Mini- und Midijobs zum 01.10.2022

mit Anhebung des Mindestlohns ab 01.10.2022 auf 12€ Stunde wird eine dynamische Geringfügigkeitsgrenze in Abhängigkeit vom Mindestlohn eingeführt. Die Geringfügigkeitsgrenze (Minijobgrenze) wird ab 01.10.2022 von 450,- € auf 520,- €/Monat angehoben. Dies entspricht einer wöchentlichen Arbeitszeit von 10 Std. (43 Std/Monat). Die nächste Anpassung erfolgt, Stand heute, zum 01.01.2024.

Grundsteuerreform – Abgabefrist nicht verpassen

seit 01.07.2022 läuft die Frist für alle Grundstücks­eigentümer in Deutschland für die Abgabe der Erklärungen zur Ermittlung der Grund­stücks­werte, die dann Bemessungs­grundlage für die neue Grund­steuer ab dem Jahr 2025 sind. Nach anfänglichen Schwierigkeiten (z.B. Zusammenbruch des ELSTER-Portals) hat sich die Aufregung etwas gelegt und die ersten Feststellungs­erklärungen sind bei der Finanz­verwaltung schon eingegangen.

Einführung der Energiepreispauschale

wie in unserer Kanzlei-News 06/2022 angekündigt, hat der Gesetzgeber zur Entlastung der Bürgerinnen und Bürger von den hohen Energiekosten die Energiepreispauschale (EPP) von 300 € eingeführt. Dazu müssen Sie folgendes wissen:

Steuerentlastungen 2022

neben der Ihnen bekannten Einführung des 9 €-Tickets und der vorübergehenden Senkung der Spritpreise für die Monate Juni, Juli und August 2022 hat der Gesetzgeber mit dem im Mai verabschiedeten Steuerentlastungsgesetz 2022 auf den starken Anstieg der Lebenshaltungskosten reagiert und will mit den nachfolgenden Maßnahmen die Bürger an anderer Stelle entlasten.

Ende der Übergangsfrist für bestimmte Registrierkassen

seit dem Jahr 2020 müssen elektronische Aufzeichnungs­systeme (z.B. elektronische Registrier­kassen) durch eine zertifizierte technische Sicherheits­einrichtung (TSE) vor Manipulation geschützt werden. Wegen Liefersch­wierigkeiten wurde für die erforderliche Nach­rüstung von bereits in Betrieb befindlichen und nach­rüstbaren Registrier­kassen eine Frist bis zum 31.03.2021 gewährt.

Grundsteuerreform – Termine für Ihren Überblick

nach einer ersten Information im Dezember 2021 zur Grundsteuerreform, finden Sie nachfolgend einen Zeitplan zum Ablauf der Grundsteuerreform.

Dr. Kley Buswerbung erobert die Stadt

seit Januar 2022 gibt es einen neuen Hingucker auf Schweinfurts Straßen. Der nagelneue Linienbus mit unserer Werbung verkehrt im ganzen Stadtgebiet und sorgt schon jetzt für eine großartige Resonanz. Wir bedanken uns bei Alexandra Nicklaus und Stephanie Kamm, unseren beiden Geschäftsführerinnen in Schweinfurt, dass sie bereit waren, sich für die Werbung zur Verfügung zu stellen.

Grundsteuerreform – Unsere Hilfe bei Ihrer Bewertung

das Bundesverfassungsgericht hatte die geltende Berechnung der Grundsteuer für verfassungswidrig erklärt. Die daraufhin beschlossene Grundsteuerreform ist ab dem 01.01.2022 für Sie relevant und bewirkt ab dem 01.01.2025 eine Neubemessung der Grundsteuer. Im Zuge der Umsetzung sind alle Grundstückseigentümer zur Abgabe einer Feststellungserklärung verpflichtet.

Frohe Weihnachten 2021

die Welt ist nach wie vor in heftiger Bewegung und hat uns auch 2021 wenig Atempausen beschert. Die Heraus­forderungen sind geblieben, lediglich unser Umgang damit ist inzwischen routinierter. Doch wünschen wir uns alle sehnlichst Normalität – vor allem zwischen­menschliche – zurück.

Neue Geschäftsführerinnen bei Dr. Kley

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir mit Stephanie Meyer und Theresa Wagner zwei Mitarbeiter­innen aus unserer Kanzlei zu Geschäfts­führerinnen bestellt haben.